Sicher aufbewahrt, schnell griffbereit: Der Schlüsseltresor für Pflegedienste





Ob Hausnotruf-Service oder klassischer Pflegedienst: Vielen Senioren geben diese Angebote Sicherheit im Alltag. Sie wissen, dass eine vertrauenswürdige Person bei Bedarf jederzeit schnell mit einem eigens dafür hinterlegten Schlüssel in die Wohnung oder das Haus kommen und nach dem rechten sehen kann. Im Notfall entstehen so keine zusätzlichen Kosten für Schlüsseldienste etc. und alles geht sehr schnell.


Dieser Service macht den alten Menschen das Leben leichter; Mitarbeitenden in Pflegediensten wachsen allerdings oft graue Haare. Sie bewahren Massen an Schlüsseln in großen und kleinen Safes auf und die Frage: „Wer hat den Schlüssel?“, ist allgegenwärtig.

Schlüsselverwaltung macht also selten Spaß. Mit einem intelligenten Schlüsseltresor sieht die Sache anders aus. Sie brauchen nicht mehr herumzutelefonieren, wo Schlüssel x abgelegt worden ist. In unserem Schlüssel-Assistenten finden Sie zum Beispiel alles übersichtlich aufbewahrt und er ist technisch absolut unkompliziert.

Unsere Kunden von der Pflegeteam Buchholz GmbH sind auf jeden Fall begeistert: „Bevor wir den Schlüssel-Assistenten hatten, war die Situation ziemlich chaotisch. (…) Jetzt ist die Schlüsselverwaltung sehr viel entspannter geworden“, erzählt uns die Pflegedienstleiterin Tanja Schink.


Unser Schlüsseltresor funktioniert denkbar einfach


Ein neu zu deponierender Schlüssel wird zusammen mit einem nummerierten Schlüssel-Stecker in einer Schlüssel-Plombe zusammengefasst und dauerhaft versiegelt. Je nach Bedarf kann der Bund auf den dafür vorgesehenen Feldern zusätzlich gekennzeichnet werden.

Um einen Schlüssel aus dem Schlüssel-Assistenten zu entnehmen, muss der personalisierte Bediener-Stecker das zugehörige Schloss entsperren. Dieser Bediener-Stecker kann erst wieder entnommen werden, wenn sich der Schlüssel-Stecker wieder im Schlüsselsafe befindet. Kontaktlos und vollkommen sicher.

Dieses manuelle Stecksystem ist sehr einfach zu nutzen und somit sehr gut händelbar für alle Mitarbeitenden, die nicht so leicht mit der digitalen Technik zurechtkommen. Durch die Farbe und/oder die Kennzeichnung des Bediener-Steckers können alle Teammitglieder jederzeit sicher identifizieren, wer welchen Schlüssel aktuell nutzt. Und die Leitung kann sich entspannt darauf verlassen, dass im Schlüsselverwaltungssystem alles seine Richtigkeit hat.


Verschwundene Schlüssel, unberechtigte Entnahmen und aufwändige Protokolle gehören damit der Vergangenheit an


In unserem Schlüssel-Assistenten können Sie wahlweise 25, 50 oder 100 Schlüssel sicher aufbewahren und verwalten. Wenn Sie mehr oder andere Stückzahlen unterbringen möchten, ist auch das leicht machbar: Wir erweitern den Schlüsseltresor ganz leicht im Baukastenprinzip. Auch die Umschränke sind in verschiedenen Größen und Schlossarten zu erhalten – immer zugeschnitten auf Ihre Anforderungen. Die Maße sind vergleichsweise handlich:


Schlüssel-Assistent 25er Außenmaße 265 x 552 x 80 mm (HxBxT) Gewicht ca. 3 kg


Schlüssel-Assistent 50er Außenmaße 465 x 552 x 80 mm (HxBxT) Gewicht ca. 6 kg


Schlüssel-Assistent 100er Außenmaße 865 x 552 x 80 mm (HxBxT) Gewicht ca. 12 kg

Eine entsprechende Wandbefestigung ist vorbereitet, Sie können unseren Schlüssel-Assistenten aber genauso gut in einem in einem Wertschutzschrank aufbewahren. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden: Zumindest der Stress mit den Schlüsseln gehört damit der Vergangenheit an.


Weitere Produkte aus dem Bereich der Schlüsselverwaltung für Pflegeeinrichtungen finden Sie auf unserer Website unter: https://www.kniggendorf.de/pflegedienste-und-hausnotruf

Wir beantworten Ihre Fragen auch gerne persönlich unter info@kniggendorf.de oder

+49 (0)5102 - 93 65 0.