Die Schlüsselbox mit Code: Sicherheit, Komfort und Design genießen und Nerven sparen


Schlüssel – ein ewiges Thema: Sie werden ständig verlegt, irgendwie hat man immer zu wenige und wenn die Schlüssel Gästen oder Handwerkern zugänglich gemacht werden müssen, wird es kompliziert. Die Fußmatte oder der Blumentopf sind keine geeigneten Schlüsseldepots, so viel ist klar. Eventuell können Sie Ihren Schlüssel vorübergehend bei den Nachbarn hinterlegen. Aber was, wenn das nicht machbar ist? Oder wenn Sie eine Lösung für Ferienunterkünfte benötigen?


Eine Schlüsselbox ermöglicht einfache und zuverlässige Schlüsselübergaben

Bestimmt haben Sie schon an Zäunen, Balkongeländern oder auch fest verschraubt am Gartenhäuschen oder an der Hauswand diese kleinen schwarzen Kästchen gesehen: Schlüsseltresore. Das Prinzip ist denkbar einfach. Sie befestigen die Schlüsselbox an einer geeigneten Stelle, legen einen Code fest und geben diesen bei Bedarf z. B. an Familienmitglieder, Gäste oder an Handwerker weiter.

So bekommen diese bei Bedarf rund um die Uhr einen Zugang zum Schlüssel, ohne dass Sie oder Mitarbeitende vor Ort sein müssen. Bei der Abreise oder wenn der Schlüssel nicht mehr benötigt wird, wandert er zurück in den kleinen Tresor, er wird verschlossen und der Schlüssel ist vor unerwünschtem Zugriff geschützt.


Worauf Sie bei einem Schlüsseltresor für außen achten sollten

Die meisten Geräte am Markt sind kinderleicht zu bedienen. Das Design lässt allerdings häufig zu wünschen übrig und auch mit der Sicherheit ist es so eine Sache. Einen vier- bis sechsstelligen Code kann man sich zwar leicht merken, aber er ist auch leicht zu knacken.

Fragen Sie mal Fahrraddiebe und Versicherungen …

Sicherheit und Zuverlässigkeit sind das A und O. Wir empfehlen, Schlüsselboxen fest an einer Wand zu verschrauben, damit sie nicht so leicht entwendet und dann andernorts unauffällig aufgebrochen werden können. Die Box sollte auch nicht der prallen Sonne ausgesetzt werden, um Material und Technik zu schützen. Außerdem empfiehlt sich ein eher unauffälliger Ort für die Montage, damit der kleine Tresor für Langfinger nicht sofort sichtbar ist.


Was unsere Schlüsselboxen ausmacht

Als Spezialist für komplexe und smarte Sicherheitssysteme halten wir - neben Eigenentwicklungen - am Markt immer Ausschau nach Neuheiten. Bei einem chinesischen Hersteller haben wir „unsere“ Schlüsselbox entdeckt und festgestellt: Sie passt perfekt ins Portfolio von Kniggendorf.


Das Design und die Verarbeitung entsprechen genau unseren Vorstellungen. Die Schlüsselbox hebt sich technisch und optisch deutlich vom Wettbewerb ab. Darüber hinaus erfüllt sie die Kriterien, die unseren Kund*innen bei einem kleinen Schlüsselsafe wichtig sind:

- bis zu 100 Pins für unterschiedliche Benutzer*innen,

- bis zu 10 Ziffern vor und nach der PIN, um die Nummer zu verschleiern,

- Einmalcodes und Mehrfachcodes sind möglich.

- autarke Stromversorgung über Batterien,

- geringer Energieverbrauch und Warnung bei niedrigem Batteriestand,

- Notbetrieb über USB,

- ortsunabhängige Steuerung via Smartphone-App (Android und iOS),

- Systemsperre für 5 Minuten nach fünfmaliger falscher Eingabe und vieles mehr.


Die schwarze Schlüsselbox besteht aus Metall, ist kratzfest lackiert und selbstverständlich wetterfest, damit Sie lange Freude an ihr haben. Mit ihrer schlichten, runden Form und den dezenten Knöpfen passt sie hervorragend in ein modernes Ambiente. Schluss mit Stilbruch und Kompromissen. Stattdessen profitieren Sie von einem Höchstmaß an Flexibilität und Sicherheit und dürfen sich an der dezenten Optik erfreuen.


Informationen zu unserer Schlüsselbox mit Code finden Sie in unserem Shop.

Weitere Produkte und Leistungen aus dem Bereich der Sicherheitstechnik, zum Beispiel für Autohäuser, Pflegedienste oder das Gastgewerbe entdecken Sie hier: https://www.kniggendorf.de/sicherheitssysteme


Wenn Sie Fragen zu unseren Schlüsselboxen haben oder besondere Lösungen benötigen, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@kniggendorf.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht