top of page

Autoschlüssel sicher verwahren in einem Tresor nach EN 1143-1:2019, Klasse II


Der Alptraum von Autohäusern oder Werkstätten ist der Diebstahl von Schlüsseln. Übergabesysteme und Tresore für Autoschlüssel müssen hier deshalb höchsten Anforderungen genügen. Mit dem neuen Modell P von Kniggendorf sind Sie dank der EN 1143-1:2019, Klasse II auf der sichersten Seite.


Autos werden immer hochwertiger und teurer, Diebe immer cleverer und dreister. Ein professionelles und sicheres Schlüsselmanagement ist deshalb heute in Werkstätten und Autohäusern Pflicht. Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Tresors für Autoschlüssel ist der Sicherheitsstandard. Schon allein, weil die Versicherungen es so fordern.

Unser Modell P ist aktuell eines der wohl sichersten (wenn nicht das sicherste) Übergabe-System für Autoschlüssel, das Sie am Markt finden werden. Zertifiziert nach der EN 1143-1:2019, Klasse II, bringt das Modell P höchste Sicherheit bei größtem Komfort für Kunden und Unternehmen mit. Und genau das war unser Ziel.


Ein Tresor für Autoschlüssel, speziell entwickelt für maximale Sicherheit

Die Norm EN 1143-1:2019 gilt für Wertbehältnisse wie Wertschutzschränke (auch für Geldautomaten), Wertschutzraumtüren und Wertschutzräume. Wir bewegen uns hier also in einem Bereich mit sehr hohen Anforderungen. Generell sollten Sie darauf achten, dass der Tresor, den Sie für Autoschlüssel kaufen, von einer anerkannten Stelle zertifiziert wurde. In unserem Fall hat das schwedischen RISE Institut das Modell P unter anderem darauf getestet, ob der Tresor (sowie seine Verankerungssysteme) z. B. Brecheisen oder Schneidbrennern standhält – und das tut es.

Von außen sollen Langfinger natürlich nicht erkennen können, wie sicher dieser Tresor ist. Deshalb finden Sie bei uns nur innen eine Prüfplakette, die Informationen über das Baujahr, das Prüfinsititut und natürlich die Sicherheitsstufe preisgibt.

Das Modell P ist dabei nicht einfach nur ein Safe, sondern erlaubt die Ausgabe und Rücknahme von Autoschlüsseln rund um die Uhr. Kunden können also ihre Fahrzeuge (und/oder Leihwagen) auch außerhalb der Geschäftszeiten für eine Inspektion oder Reparatur bringen bzw. abholen und sich dabei darauf verlassen, dass der Schlüssel sicher verwahrt ist. Als Betreiber eines Autohauses oder einer Werkstatt sparen Sie sich damit Personaleinsatz und bieten trotzdem größtmögliche Flexibilität und Service.


So funktioniert unser zertifiziertes Autoschlüssel-Übergabe-System

Wenn ein bestimmtes Fahrzeug abholbereit ist, übermitteln Sie Ihrem Kunden per Telefon, E-Mail oder SMS einen von Ihnen fest-gelegten Zahlencode. Ihre Kunden geben diesen Code dann bei der Abholung direkt am Modell P ein und entnehmen ihren Fahrzeug- oder Kartenschlüssel. Gleiches gilt, wenn Sie dem Kunden ein Ersatzfahrzeug für die Zeit der Reparatur zur Verfügung stellen möchten. Komfortabel ist darüber hinaus, dass der Tresor sich auf diverse europäische Sprachen einstellen lässt.

Bei einem Stromausfall bleiben sämtliche von Ihnen generierten Codes erhalten, Sie können Öffnungen jederzeit lückenlos nachweisen und bei zu vielen Fehlversuchen wird das Gerät kurzerhand gesperrt. Auf Wunsch integrieren wir auch eine Bezahlfunktion, sodass Ihr Kunde seine Rechnung direkt per PayPal begleichen kann, bevor er seinen Schlüssel erhält. Das Modell P ist also nicht nur sicher, sondern auch smart. Wie unsere anderen Schlüsseltresore können Sie das Modell P klassisch freistehend auf einen Sockel (Optional erhältlich) setzen, an die Fassade montieren oder es unauffällig in eine Fassade integrieren.

Wir beraten Sie gerne, welches Modell und welche Art des Auf- oder Einbaus für Ihre Werkstatt oder Ihr Autohaus passend ist.

Informieren Sie sich auf unserer Website über diesen Bereich der Sicherheitstechnik, kontaktieren Sie uns direkt via Telefon +49 (0)5102 - 93 65 0 oder schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@kniggendorf.de.

Comentarios


bottom of page